Was sind meine Vorteile, wenn ich eine Putzkraft über ein Onlineportal buche?

Vorteile bei der Suche

Einer der größten Vorteile der Onlineportale ist, dass die Suche nach einer geeigneten Putzhilfe ungemein erleichtert wird. Während man sich sonst im Bekanntenkreis umgehört hat oder gegebenenfalls sogar kostspielige Anzeigen mit unsicherem Ausgang in lokalen Zeitungen geschaltet hat, kann man nun in wenigen Schritten eine geeignete Reinigungskraft im Internet finden bzw. gleich buchen.
Über Haushelden und Betreut.de erfährt man anhand der Bewerberprofile einiges über die Person sowie ihre bisherigen Erfahrungen als Putzkraft. Der Prozess hat hier dadurch eine etwas persönlichere Note. Man weiß schon vor dem ersten Termin mit wem man es zu tun hat und kann direkt alle Details abklären. Bei Helpling und Book a Tiger geht das ganze dafür noch schneller. Innerhalb weniger Minuten erhält man nach Angabe seiner Adresse, des Wunschtermins und der speziellen Reinigungswünsche schon die Bestätigung für den ersten Putztermin. Sowohl Book a Tiger als auch Helpling haben eigene Bewerbungsverfahren entwickelt, nach denen die Putzhilfen sorgfältig ausgewählt werden.

Legales Beschäftigungsverhältnis

Alle hier vorgestellten Onlineportale haben der Schwarzarbeit den Kampf angesagt. Während Book a Tiger die Putzkräfte seit kurzem fest anstellt (finde weitere Infos hierzu in diesem Spiegel-Artikel), agiert Helpling dabei als Vermittler zwischen selbstständigen Reinigungshilfen und Privatleuten. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass die Putzhilfen bei diesen beiden Anbietern über das jeweilige Unternehmen versichert sind. Sollte bei der Reinigung etwas kaputt gehen, ist man also abgesichert.
Bei Haushelden und Betreut.de sollte man selbst Sorge dafür tragen, dass der Wunschkandidat im Besitz eines Gewerbescheins ist und selbstständig auf entsprechender Rechnungsbasis arbeitet. Wenn man regelmäßig Hilfe im Haushalt benötigt, kann man die Reinigungskraft auch gleich als Minijobber anstellen.

Steuerlich absetzbar

Bucht man über Book a Tiger oder Helpling eine Putzfrau oder einen Putzmann erhält man eine ordnungsgemäße Rechnung, von der sich bis zu 20% steuerlich absetzen lassen. Auch wenn über Betreut.de oder Haushelden eine Haushaltshilfe findet, sollte man ein ordnungsgemäßes Arbeitsverhältnis vereinbaren. Entweder indem die Reinigungskraft im Besitz eines Gewerbescheins Rechnungen ausstellt oder aber indem man sie auf Minijob-Basis anstellt. Auch dann sind die Leistungen steuerlich absetzbar.

Weitere Vorteile findest du spezifisch für die einzelnen Anbieter in unserem Anbietervergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.